Seltsame Umwälzungen

Seltsame Umwälzungen

Mit Wojciechowskis Abdankung übernahm Marschall Rataj die Macht im Land. Dies entsprach natürlich den Wünschen des Belweder-Palastes (d.h.. von da an Piłsudski), und ernannte Kazimierz Bartel zum Regierungschef, Professor an der Polytechnik in Lemberg. Lehrer, vor kurzem ein Befreier, dann der Gründer der radikalen Intelligenz-Arbeiterpartei (mit Thugutt 6 Abgeordnete) voller Vertrauen in seine Mission, benutzte die ersten Bestellungen, die Wellen der Unruhe zu beruhigen und die Ordnung wiederherzustellen. Ein paar Wochen vergingen inmitten weit verbreiteter Erwartungen und Erstaunen. Krakaus "Zeit", wer verurteilte die Rokosz, er bemerkte es schnell, dass es keine soziale Revolution geben wird, Also traf er Tonnen von Versöhnung. Ignacy Daszyński war sehr enttäuscht, Wer dachte, dass Piłsudski nun als proletarischer Diktator auftreten würde. Aber es war noch lange nicht ernüchternd. Piłsudski hatte zwei Probleme: wie man eine Nation nach der Hekatombe des Blutes erobert und wie man im Übergang regiert, bis er das Programm selbst erstellt hatte, noch hatte es einen Verwaltungsapparat, als das Land Wunder von ihm erwartete. Er appellierte mit einem Ausdruck der Hoffnung an die Armee, dass Gott die strafende Hand für Blutvergießen von "uns" abwendet. Er konnte sich auf eine Sache verlassen: dass weder die links, Seine rechte Hand wird ihm auch keine Steine ​​zu Füßen werfen. "Militärdemokratie" in letzter Zeit so kritisch gegenüber den reaktionären Bestrebungen von "Chjenopiast", Ich weiß noch nicht, welche Art von Freiheit der Marschall kocht, Sie proklamierte die "moralische Genesung" Polens. Die Täter wurden durchsucht. Die Generäle Malczewski wurden inhaftiert, Rozwadowski, Jaźwiński, Żymierski und der Leiter der Luftfahrt, Zagórski, gilt als der gefährlichste Mann, weil er die Geheimnisse von Piłsudski kennt. Dann begannen unter der Führung von Moraczewski und Adam Skwarczyński Presseangriffe auf die mutmaßlichen Diebe des öffentlichen Pennys. Das Ergebnis dieser Kampagne wird eine außerordentliche Kommission zur Bekämpfung von Missbräuchen sein, was nichts entdeckte und lächerlich wurde.

Nationalversammlung

Es war Wojciechowskis Nachfolger zu wählen – Es waren die gleichen Kammern, wer hatte gerade Witos vertraut. Wie man die Wahl eines geeigneten Präsidenten in ihnen durchführt? Jeder sagte voraus, dass Piłsudski in die Position des Staatsoberhauptes zurückkehren möchte. Tag [29] May lud die Leiter der Clubs zum Tee ein, um ihnen die Worte der Wahrheit zu sagen. Alle außer den Nationalisten kamen – und jeder hörte die provokative Zuteilung: dass "in Polen die Interessen des Einzelnen und der Partei über alles herrschten, es gab Straflosigkeit für Missbrauch und Verbrechen ". Der Marschall wird versuchen, „ohne Peitsche zu regieren, aber er wird den Schreien Krieg führen, zu den Bastarden, Mörder und Diebe ". „Mach mit meiner Kandidatur, was haben Sie gern ". "Ein Auserwählter muss Ehre über dem Wunsch haben, ein paar Dutzend Cent zu verdienen.". Jedes Wort war voller Bedeutung: war eine Anschuldigung, eine Verpflichtung oder eine Forderung. Betäubte Gäste brachten sie in ihre Clubs. Nationaldemokraten anerkannt, Diese Abstimmung für Piłsudski würde das Verbrechen heiligen; Piasten mit Resignation, dass dem siegreichen Bewohner die Verantwortung und die Last überlassen werden muss, den ... Tag zu regieren 31 Mai fiel in der Kongregation 292 Stimmen 28 auf Piłsudski (links, Teil des Zentrums, Deutsche und Juden) Die rechte Hand und der Rest des Zentrums gaben nach 193 Karten nach Adolf Bniński, der Woiwode von Posen; 61 Karten waren ungültig. Die meisten der rund ein Dutzend Stimmen über dem gesetzlichen Satz – es ähnelte Narutowicz 'Wahl. Unter den freudigen Demonstrationen hörten die Gewinner, dass Piłsudski die Wahl nicht akzeptierte, weil er als Präsident nicht genug Macht hätte, Jedenfalls betrachtet er die Wahl als Legalisierung des Putsches, Im Juni fand die Nationalversammlung erneut statt. Die Endecs dachten an Bobrzyński, aber sie beharrten auf Bniński (200 Stimmen); 271 Ignacy Mościcki erhielt die Stimmen, Professor an der Polytechnik in Lemberg, ein hervorragender Chemiker, einmal Mitglied der Londoner PPS-Zentralisierung, ein Kandidat, den Piłsudski nicht verdächtigte, "mehr als ein paar Dutzend Groszy zu verdienen". Und Bartel blieb Premierminister im ersten von ihm ernannten Kabinett, Piłsudski zum Militärminister ernannt, August Zaleski sollte für auswärtige Angelegenheiten zuständig sein, Ausbildung Mikułowski-Pomorski, Gerechtigkeit prof. Wacław Makowski, der Schatz von Czesław Klarner, Industrie Eugeniusz Kwiatkowski. Die Farbe des Büros war rot, es könnte von Radikalen gemocht werden. Es schien, dass dieses Kabinett Wahlen abhalten wird, sobald sich die Kammern durch ihren eigenen Beschluss auflösen, was in der Stimmung nach dem Tee wahrscheinlich schien, aber Piłsudski wollte noch keine Wahl. Seine unmittelbare Absicht war es, legal mehr Macht zu erlangen, noch mehr mit Zupacken, Gegner demütigen und die nationale Vertretung lächerlich machen.

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht. erforderliche Felder sind markiert *