Verbündete in Richtung der polnischen Sache

Verbündete in Richtung der polnischen Sache

Polen als Nationalstaat mit der Möglichkeit der inneren Entwicklung, und ohne gewaltsam "Lebensräume" zu gewinnen, es wurde trotz der Deutschen wiedergeboren [und] weißes und rotes Russland, Litauen, Ukraine, im Wettbewerb mit der Tschechischen Republik, mit unsicherer und sehr ungleicher Unterstützung der Alliierten. Ausländer, nicht vertraut mit unserer Vergangenheit, sie konnten es nicht verstehen, dass der ethnografische Staat an verschiedenen Grenzen nicht das Ergebnis der friedlichen Assimilation und Rivalität der Kulturen ist, aber die Arbeit einer langfristigen Vergewaltigung, Ausrottung und erzwungene Bekehrung.

Frankreich hat in der Person von Clemenceau und Pichon das Programm des Ausschusses gegen Deutschland voll unterstützt, aber sie hatte besondere Verpflichtungen gegenüber den Tschechen, und im Osten hatte es Angst, Russland zu entfremden, was sie unter der zaristischen Regierung wieder sehen wollte, weil nur eine ihr versunkenes Kapital dort zurückgeben würde. Das Vereinigte Königreich, das im vierten von Lloyd George vertreten wird, hat sich traditionell als Hauptgegner beim Gewinn Frankreichs identifiziert, und weil es den wirtschaftlichen Wiederaufbau Deutschlands für seinen Wohlstand brauchte, und Russland absorbieren, Also hat sie das starke Polen von ihrem Konto gestrichen und war bereit, es für irgendjemanden zu opfern. Italienische Delegation, sehr freundlich zu Polen, sie praktizierte "Sacro Egoismo", unter Berücksichtigung der realen Kräfte. Präsident Wilson lernte nur echte Politik in Europa und gab einige idealistische Illusionen auf. Er war Paderewski sehr wichtig, aber noch mehr mit dem internationalen Judentum, was Dmowskis Boykott-Agitation nicht vergessen konnte – so machte es ihn chauvinistisch und reaktionär. Der erste Delegierte der Republik Polen war nicht ohne Grund, das unter so vielen Konferenzteilnehmern – neben Benes, Venizelosa, Bratianu – er allein gehörte nicht zu den Freimaurern.

Die Gezeiten der Koalition sahen es als ihre Aufgabe an, nicht nur mit den Zentralmächten abzurechnen, sondern auch Osteuropa in Ordnung bringen, über welche Komplikationen wie. Lloyd George hatte eine schlechte Idee. Also rannten sie ab Januar [1919 r.] nach Polen Missionen bestehend aus Vertretern 4 Supermächte (Japan behandelte diese Angelegenheiten gleichgültig – sogar russisch): zuerst unter gen. Barthelemy, dann unter Botschafter Noulens. Sie sind angekommen [einer] nach Großpolen und Ostgalizien. Sie blieb später für polnische Angelegenheiten in Paris (12 II) benannter Ausschuss, die von Botschafter Jules Cambon erstellt wurde, Sir William Tyrrell (außerordentlich günstig für uns), Dr. Isaiah Bowman (ebenfalls), markiz della Torretta i Japończyk Otchiai; Diese Kommission forderte von Dmowski Bekanntmachungen über die Westgrenzen, und dann die östlichen. Die Noten wurden sofort gekocht, In der Zwischenzeit kam es jedoch zu unvermeidlichen Kämpfen in den umstrittenen Gebieten.

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht. erforderliche Felder sind markiert *