Das Ende der Besatzung

Das Ende der Besatzung

Ab Ende Juli traf Marschall Foch mit einem Rammbock auf die verfestigten Linien der deutschen Front; 14 September [1918 r.] Österreich bot den Alliierten ein separates Zimmer an; 26 [diesen Monat] Die Bulgaren baten um Frieden, Ende Oktober brach die österreichische Front in Italien an der Piava zusammen, von 5 Im Oktober verhandelten zwei Kaiser und ein Sultan über die Kapitulation, und auf der Grundlage von 14 Wilson zeigt. Wie die Besatzer auf diese Nachricht reagierten, und wie ihre unterworfenen Opfer? In Ungarn ging der Prozess der Legionäre in Marmaros-Sziget gerade zu Ende. Das Strafverfahren wurde aus Verdienstgründen eingestellt, was die polnische Nation in diesem Krieg für den Staat legte. In Berlin kündigte der neue Bundeskanzler Maksymilian, der Herzog von Baden, an 5 Oktober Gründung nationaler Vertretungen in Polen und den baltischen Staaten, was jedoch nicht bedeutete, dass die Vernichtungspolitik in der früheren Teilung aufgegeben wurde, noch darum, den Druck nach Osten aufzugeben. Je enger und heißer es in der Champagne und in Belgien war, Darauf bestand Ludendorff hartnäckig darauf, über die Ostsee zu expandieren und die Grenze zum Kongress Polen zu "verbessern". Innerhalb 1918 r. Die Deutschen ließen sich an beiden Ufern nieder […] Finnischer Meerbusen, angeblich das unabhängige Finnland vor der bolschewistischen Flut zu schützen.

Beseler sah die Unpraktikabilität dieser Pläne, aber er war nicht sehr bestrebt, andere Verwaltungsbereiche an Polen zu übertragen. Auch der Regentschaftsrat, Er hat den Januar-Besuch und die Juni-Erklärung sowie die katastrophalen Ergebnisse der Arbeit in Russland auf seinem Gewissen, Sie tat, was sie konnte, um zu verhindern, dass diese an der Macht sind, Wer wird ihr eine Rechnung für Fehler geben. Nachdem ich die Nachrichten über die Friedensinitiative von Prinz Max und über seine parlamentarische Ankündigung gelesen hatte, sie kündigte plötzlich an 7 Oktoberbotschaft an die polnische Nation, dass es die höchste Autorität im polnischen Staat ist, das wird unabhängig sein, vereinigt, mit Zugang zur Ostsee. Kaum jemand hat diese seltsame Beschwerde der deutschen Beauftragten anerkannt, Bisher haben sie sich von den Bestrebungen der breitesten Teile der Nation getrennt.

Der gleiche Monat Oktober zeigte der Welt, wie automatisch es aussieht, ohne außerirdische Invasion, das Zerfallen einer großen Macht. Vorwegnahme des Kaisermanifests zur Umwandlung Österreichs in eine Föderation (16 X.), Die Parteien in Cieszyn Schlesien proklamierten sich zu Bürgern des freien Polens, 27 In Krakau wurde von der Bauernpartei eine Liquidationskommission eingerichtet, nationale und polnische Demokraten, und Sozialisten, 31 diesen Monat Skarbek, Stanisław Rymar und Brigadier Roja haben mit Hilfe von Legionären die österreichische Regierung dort liquidiert. Innerhalb weniger Tage brach der Imperial-Royal zusammen. Behörden in Galizien und im besetzten Kongress Polen, und mit ihnen endete die politische Rolle der Krakauer Konservativen. Aktivisten beide in Warschau, wie in Krakau haben sie offenbar darüber nachgedacht, dass sie ihre Rollen bis zum Ende spielen müssen. Der erste hörte respektvoll den deutschen Versuchungen über Vilnius zu (was die lokale "Taryba" eifrig bestritt), andere versuchten, die neu gebildete Liquidationskommission bis zum Ende zu untergraben, als würde Wien auf diesen polnischen Aufstand warten, Ostgalizien zu übergeben – Rusinom.

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht. erforderliche Felder sind markiert *