Großpolen bei Lemberg – Piłsudski in Vilnius

Großpolen bei Lemberg – Piłsudski in Vilnius

Wenn der britische Premierminister von Dmowskis starkem Ton abgeschreckt wurde, in größerem Maße muss er von der spontan wachsenden Macht Polens irritiert gewesen sein. Hier ist in [März 1919 r.] Die kaum ausgebildeten Regimenter von Großpolen schlossen sich der Armee an, die gegen die Ukrainer arbeitete, General Iwaszkiewicz aus Litauen besiegte ihre Offensive und befreite die gequälte Stadt zum zweiten Mal. Gleichzeitig bereitete Piłsudski die meisten seiner Streitkräfte auf die Vilnius-Expedition vor. Von Anfang des Jahres an drängten die Sowjets auf ihre westlichen Nachbarn Finnland, Estland, Lettland und Polen zählen mehr auf die spontane Dynamik der Revolution, als für strategische Schritte. Die baltischen Staaten haben das germanische Joch nur schwer abgeworfen und sind zu ihrer ewigen Unabhängigkeit zurückgekehrt. Die Esten sympathisierten aufrichtig mit Polen, Die Letten erlagen der litauischen Propaganda, Sie haben aber auch die Notwendigkeit der Solidarität mit Polen verstanden. Litauen, das vom Germanophilismus am meisten diskreditiert wurde, fand Anhänger in den Briten, der sich bereitwillig um sie kümmerte, so schwach in der Zukunft, unterwürfiger Gegenstand der Ausbeutung. Die deutschen Truppen, die sich nach Ostpreußen zurückzogen, ließen die Bolschewiki eher ins Leere, als Polen. Gen.. Iwaszkiewicz und Listowski widersetzten sich jedoch immer mehr der roten Invasion: Słonim war der erste, der abholte, zweite – Litauisches Brest, und davor wurde Rydz-Śmigły von Kowel genommen. Diese Erfolge waren teilweise auf die Zerstreuung der sowjetischen Streitkräfte an zu großen Fronten zurückzuführen, teilweise konterrevolutionäre Bewegungen in der Sowjetrepublik.

Bevor er sich auf eine Expedition machte, schickte Piłsudski Aleks nach Moskau [Andere] Więckowski mit dem Vorschlag, Truppen aus dem eroberten Land abzuziehen und dort eine Volksabstimmung zu organisieren, und erst als diese Methode nicht nach seinem Geschmack war, begann Lenin die Offensive. 16 Lida wurde im April gefangen genommen, Navahrudak, und am 19. trat Rydz-Śmigły in Vilnius ein, hinter ihm war Piłsudski. Dort, was sie dachten, dass sie sich sofort mit der Matrix verbinden, wie in 1812 r., Sie waren enttäuscht, Lesen der Berufung des Oberbefehlshabers, beginnend mit den Worten "dein Land" – und nur einen Akt der Selbstbestimmung vorwegnehmen: So dachte Piłsudski, um das Stigma des Imperialismus in den Mündern der Engländer zu vermeiden, beugen Sie den harten Hals der litauischen Chauvinisten, und in der Partei mit Lenin, um die östlichen Grenzgebiete innerhalb der Grenzen zu gewinnen 1772 Jahr.

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht. erforderliche Felder sind markiert *