Ohne Atatürk

Ohne Atatürk

Leberzirrhose durch übermäßigen Konsum von Kaffee und Alkohol hat zu der geführt 1938 r. bis zum Tod von Kemal Mustafa Atatürk. Das von ihm geschaffene Monopartei-System überlebte bis 1945 r., aber vorher gab es Anzeichen einer Liberalisierung, obwohl das Wort möglicherweise nicht zu den Beziehungen in der Türkei zu der Zeit passt. Du musst erkennen, dass dieser Liberalismus in der Türkei vorherrschte, nur geringfügig eingeschränkt von Atatürk, der sein Land um jeden Preis europäisieren wollte. Kemals Nachfolger als Präsident war sein engster Mitarbeiter, der derzeitige Premierminister von Ismet lnon. Während des Zweiten Weltkriegs erklärte die Türkei, die zwischen Deutschland und den Alliierten navigierte, früh genug den Krieg 111 Das Reich. Dies ermöglichte die Teilnahme an der Gründungskonferenz der Vereinten Nationen. W. 1945 r. Unerwartet forderte die UdSSR die Türkei auf, ihre östlichen Bezirke zu übergeben (z Artvinem i Karsem) und der sowjetischen Flotte Militärstützpunkte auf dem Bosporus und den Dardanellen zur Verfügung zu stellen. In einer hoffnungslosen Situation sein (militärische Überlegenheit der UdSSR), Die Türkei suchte Unterstützung bei westlichen Ländern, was zur Einführung eines Mehrparteiensystems führte. Der türkische Staat wurde von den Vereinigten Staaten so effektiv unterstützt, dass die Sowjets ihre Forderungen zurückgezogen hatten.

Von 1950 r. durch 10 Die rechte Demokratische Partei war jahrelang an der Macht, während dessen Herrschaft verbesserten sich die Beziehungen zwischen Staat und Kirche, und der Statismus wurde reduziert. Neuer Präsident Celal Bayar in 2 Jahre nach der Machtübernahme führte dies zur Einbeziehung der Türkei in die NATO-Strukturen. Der Vermieter Adnan Menderes wurde Premierminister. Das Jahrzehnt war geprägt von Korruption und Demoralisierung sowie einer allgemeinen Wirtschaftskrise, die schließlich von einer militärischen Gruppe abgebrochen wurde, wer hat den Staatsstreich durchgeführt. Menderes und zwei Minister haben das mit ihrem Leben bezahlt (Es gab einen Prozess), aber die folgenden Jahre brachten ihnen posthume Rehabilitation. Patch 60. ich 70. gekennzeichnet durch zahlreiche Turbulenzen in der politischen Szene und Straßendemonstrationen linker akademischer Jugendlicher, Protest während des Vietnamkrieges gegen die Stationierung amerikanischer Truppen in der Türkei. In dieser Zeit wuchsen aber auch das Wirtschaftswachstum und die Lebensbedingungen eines zuvor vergessenen Dorfes.

W. 1974 r., für Premierminister Ecevit, Es gab eine Landung auf der Insel Zypern, dessen Territorium ist seit langem ein Feuer in den türkisch-griechischen Beziehungen. Der Grund war, dass die griechischen Bewohner der Insel es proklamierten, sich Griechenland anzuschließen. Der Konflikt wurde jedoch nicht zugunsten der Türkei oder Griechenlands gelöst, und Zypern ist bis heute zwischen diesen beiden Ländern aufgeteilt.

Am Ende der Jahre 70. In der Türkei ist die Ära des Terrors gekommen, Das war eine Reaktion auf die verrückten Heldentaten linker und rechter Milizen, die in den Straßen der Städte gegeneinander kämpften. Im Februar 1979 r. Der Herausgeber einer der liberalen türkischen Tageszeitungen wurde von einem Attentäter getötet, und vielleicht würde uns nichts interessieren, wenn nicht zu sagen, dass er der Bomber war Mehmet Ali Agca, potenzieller Mörder von Johannes Paul II. Während des ganzen Jahres 1979 militantere Schlachten fanden statt, Streiks und Terroranschläge. Politiker begannen zu sterben, und die Gesamtzahl der Opfer überschritten 5 tausend. Die Armee setzte der Anarchie wieder ein Ende, Was ist im September passiert? 1980 r. General Evren wurde zum Präsidenten gewählt, Die Situation beruhigte sich über Nacht. Zwei Jahre nach dem Staatsstreich wurde eine neue Verfassung verabschiedet, von der Gesellschaft in einem Volksreferendum akzeptiert.

Wahre Demokratie begann erst Mitte der Jahre erfolgreich zu sein 80., als das Militär den Zivilisten das Ruder der Regierung gab, und die Türkei rückte rasch näher an Europa heran. Ökonom und später Premierminister und Präsident (im Auftrag der Vaterlandspartei gründete er), prominenter Politiker Turgut Ozal, entwickelte ein Reformpaket, damit wird das "Wirtschaftswunder" eingeleitet, was den Staat auf den richtigen Weg führte. Wie auch immer, die Reformen wurden in Zeiten der Militärherrschaft durchgeführt. Ab Mitte der Jahre 80. Die Türkei erlebte einen Tourismusboom, Infolgedessen vertiefte sich der Unterschied zwischen den touristischen Regionen des Landes und den armen Zentral- und Ostanatolien. Gegen Ende dieses Jahrzehnts begann sich die Bevölkerung über die regierende Vaterlandspartei zu beschweren, aber Ozal blieb immer noch drin 1989 r. Präsident der Republik. Das Ende seiner siebenjährigen Amtszeit erlebte er jedoch nicht mehr, weil v 1993 r. Im Februar 1991 r. Amerikanische Truppen marschierten in den Irak ein, Das war eine Reaktion auf den Einfall der irakischen Armee in Kuwait. Die Türkei nahm zunächst die Seite des Konflikts ein, und sozialdemokratische Führer reisten sogar nach Bagdad, um den irakischen Diktator aufzuheitern. Aber Präsident Ozal beschloss, mit den Amerikanern zusammenzuarbeiten, indem sie ihnen einen Flughafen in der Nähe von Adana zur Verfügung stellen und einen Teil der türkischen Armee an der Grenze zum Irak konzentrieren. Infolgedessen konnte sich die Türkei der Schaffung eines kurdischen Staates im Nordirak widersetzen.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *