Adolf Hitler

Adolf Hitler

Adolf Hitler wurde geboren 20 April 1889 Jahr in der österreichischen Stadt Braunan am Inn. Nach dem Schulabschluss zog er nach Wien, um an der örtlichen Akademie Malerei zu studieren. Unglücklicherweise, doppelte nicht bestandene Aufnahmeprüfungen durchgeführt, dass der entmutigte angehende Maler in seine Heimatstadt zurückkehrte.

Während des Ersten Weltkriegs meldete er sich freiwillig zur deutschen Armee. Er erhielt den Rang eines Gefraitre und zweimal das Eiserne Kreuz. W. 1918 r. Er wurde an der Front infolge einer Vergiftung mit Kampfgas geblendet und verbrachte die letzten sechs Monate des Krieges in einem Militärkrankenhaus in Pasewalk. Er lehnte die Bestimmungen des Vertrags von Versailles entschieden ab, sich mit dem damaligen Stand der Dinge blamiert fühlen.

W. 1919 Hitler tritt der Deutschen Arbeiterpartei DAP bei (ein Jahr später in NSDAP umbenannt) und bald kommen, weil in 1922 Jahr wird sein Führer. Macht gewinnen wollen, organisiert in 1923 in München ein kleiner Coup (in der späteren Propaganda auf fast die Größe einer Revolution erweitert), was fehlschlägt. Adolf Hitler wird verhaftet und zu einer Haftstrafe verurteilt 5 Jahre. Bald ist er im Landsberg-Gefängnis eingesperrt. Ich schreibe dort mein berühmtes Buch, “Main Kampf”, in dem es den größten Teil seiner nationalsozialistischen Ideologie einbezieht. Es führt Elemente von Rassismus und Diskriminierung ein.

Nach vorzeitiger Entlassung aus dem Gefängnis im Dezember 1924 Das Jahr beginnt, eine Gruppe treuer Mitarbeiter um sich zu versammeln, im Einklang mit seinen Ansichten. Er will um jeden Preis an die Macht kommen; erlebte jedoch die Ereignisse des Jahres 1923 Ich möchte es diesmal legal machen, das heißt, die Wahlen zu gewinnen. Es gelingt ihm endlich 30 Januar 1933, wenn seine Partei eine Mehrheit im Parlament erhält. Die Gesetzeslücken ausnutzen, Hitler übernahm die volle Macht, durch die Erlangung besonderer Vollmachten von seiner Reichstagstochter in allen Angelegenheiten. Von diesem Moment an war er ein inoffizieller Diktator, er nannte sich bald den Titel des Führers, was bedeutet Chef (es geschah nach dem Tod von Hindenburg, als er das Amt des Präsidenten mit seiner derzeitigen Funktion als Kanzler zusammenlegte).

Von da an Hitler, Mit aller Macht in seiner Hand unternahm er alle Anstrengungen, um sich auf die Umsetzung des oben genannten vorzubereiten “Mein Kampf” Tore. Verstärkungen wurden massenhaft durchgeführt und die Propaganda war in vollem Gange. Neue Konzentrationslager wurden eingerichtet, verschiedene Angriffe waren häufig, spült, oder andere Handlungen im Zusammenhang mit Gewalt. Erwähnenswert ist hier das sogenannte. “Nacht der langen Messer”, wenn es nachts war mit 29 auf 30 Juni 1934 Jahr, während eines rücksichtslosen Überfalls auf feindliche SA-Aktivisten, ca. 400 Menschen.

Im Jahr 1938 Die externe Umsetzung nationalsozialistischer Ideen begann. Im Oktober 1938 auf Hitlers Befehl wurde Österreich annektiert (die sogenannte. Anschluss). Im folgenden Jahr eroberte die Wehrmacht die Tschechische Republik (Aus der Slowakei wurde ein untergeordneter Staat geschaffen) und Klaipeda. Politik westlicher Länder (Beschwichtigung) favorisierte diese Absichten.

Als nächstes stand Polen an der Reihe. Hier wusste Hitler, dass die Sache nicht so einfach sein wird, wie für die beiden anderen Länder. Er wusste, dass Polen anfängt, gegen die Wehrmacht zu kämpfen, und England und Frankreich, die an ihre Bündnisse gebunden sind, werden dem Dritten Reich bald den Krieg erklären. Deshalb sicherte er sich die unterschriebenen 23 von August 1939 Jahr durch einen Pakt mit den Russen und 1 September griff Polen an. Fröhlich über den Erfolg der Kampagne, im folgenden Jahr nahm er Frankreich, Belgien, Die Niederlande, Dänemark und Norwegen.

22 Juni, die internationale Situation Deutschlands radikal verändert zu haben, Hitler griff einen ehemaligen Verbündeten an – Sovietunion. Er vertraute das Kommando hervorragenden deutschen Generälen an, so drang die Wehrmacht schnell tief in das feindliche Land ein. jedoch, Nach der Niederlage in Moskau beschloss er, die Angelegenheit selbst in die Hand zu nehmen und übernahm das absolute Kommando über den Ostfeldzug. Infolge des ineffektiven Kommandos des Führers erlitten deutsche Truppen eine Niederlage auf dem gesamten Frontabschnitt. Von 1942 Jahr wurde die Wehrmacht sukzessive in den Westen gedrängt.

Hitler verlor die Unterstützung unter seinen Mitarbeitern. Angesichts der bevorstehenden Niederlage führte sogar eine Gruppe von Verschwörern durch 20 Juli 1944 im Jahr die fehlgeschlagene Bombardierung des Führers.

Adolf Hitler zu Beginn des Jahres 1945 Er war bereits ein körperliches und geistiges Wrack. Er ist krank mit Parkinson, süchtig nach Amphetaminen, neurotyczny, Der absehbare Mann versteckte sich in Einsamkeit und trat selten in der Öffentlichkeit auf, Kontakt nur mit wichtigen staatlichen Würdenträgern.

Adolf Hitler verbrachte die letzten Tage seines Lebens offiziell in seinem Bunker in Berlin, wo er den Tag begehen musste 30 IV 1945, zusammen mit der Braut 29 April meine Frau (Ewa Braun), Selbstmord. Unglücklicherweise, Die Umstände seines Todes sind unbekannt. Es gibt keine Gewissheit, ob er damals tatsächlich sein Leben beendet hatte.

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht. erforderliche Felder sind markiert *